|  Suche | Sitemap | Kontakt | Impressum | 

Hulda.

Hulda.

Das Huhn.

Hulda und Weihnachten

... und die Extraportion Zuwendung

Hulda, nennen wir das Huhn einfach einmal so. Hulda ist sich unsicher. Unsicher, was man vor Weihnachten denken soll. Unsicher, was man vor Weihnachten sagen soll.

Hulda und die Besinnlichkeit

oder: Das Feuerwerk der Besinnlichkeit…

Hulda, nennen wir das Huhn einfach einmal so, also Hulda freut sich auf den Dezember. Die Lichter in den Straßen, die Märkte, die geheimnisvolle Stimmung. Hulda ist begeistert. Manches kann man von den Menschen ndoch noch lernen.

Hulda und Halloween

Hulda wundert sich. Früher, wenn die Tage kürzer wurden, wenn der Bauer mit der Ernte fertig war, da wurde es abends still im Dorf. Die Tage wurden kürzer, die Nächte länger und die Menschen häuslich. Seit einigen Jahren bemerkt Hulda eine Veränderung.

Hulda und der Wettergott

Hulda, nennen wir das Huhn einfach einmal so. Also Hulda hat gelernt: Wiesenfest ist Kult. Nach einer Schulinspektion vor fast 200 Jahren gab es ein großes Kinder und Jugendfest. Hulda ist begeistert.

Hulda verleiht Flügel

Hulda, nennen wir das Huhn einfach mal so, also Hulda ist ja neu in Rehau. Aus dem Landei wurde ein Stadthuhn. Und manches ist in der Stadt einfach anders.

Hulda und die Freiheit

Hulda und die Freiheit - oder: nach dem Fest ist auch noch Fest…

Hulda, nennen wir das Huhn einfach einmal so, also Hulda findet Ostern richtig klasse. Auch wenn ihr Cousin Würdemar behauptet, Ostern sei schon lange vorbei.

© 2007-2017 Thomas Wolf | Keine Verwendung, Nachdruck etc. ohne Genehmigung der Autoren | created with WBCE.org | This site was last modified on 22/12/2016 at 22:59.